a

GianDor – Friseure in Ulm

GianDor – Friseure in Ulm

Wie alles begann…

Träume bringen uns weiter im Leben. Ein eigener Salon, dass war der Traum der zwei Ulmer Friseure Dominik und Maria. So begann es, als eine verrückte Idee in den gut durchgestylten Köpfen der Beiden, über zig Zigaretten und Redbull spätabends in Dominiks Auto. Doch von einer Idee bis zum professionellen Salon ist es ein weiter Weg. Aber eines nach dem anderen.

Die Namensfindung…

Das erste was her musste, war einmal ein guter Name. Man kann seinem Baby nicht jeden dahergelaufenen Namen geben. Und so rauchten Köpfe und Besitzer weiter. Schließlich der Geistesblitz. Man nehme einmal das Do in Dominik und das Gian von Marias Nachnamen. Und man erhält DoGian. Naja, noch nicht ganz. Die Beiden entschieden sich für GianDo. Aber etwas fehlte noch. Das gewisse Etwas. Schnell probierte man das ganze Alphabet durch und die Wahl fiel auf ein elegantes R. Der Name GianDor war geboren und die zwei Styling Profis konnten in die Zukunft starten.

Natürlich gab es noch andere Hindernisse und viele sagten, so ein Laden zu zweit? Das geht nicht lange gut. Vor allem wenn die zwei Inhaber so gegensätzlich sind wie Tag und Nacht. Aber Gegenteile ziehen sich an und von Gerede soll man sich nicht abbringen lassen. Der Beweis? GianDor feiert bald sein 10-jähriges Jubiläum in Ulm. Aber was ist Dominiks und Marias Schlüssel zum Erfolg?

Das Erfolgsrezept…

Qualität und gute Laune. Und das merken auch die Kunden. Das GianDor-Team geht nicht nur auf die individuellen Wünsche aller Kunden ein, sondern sorgt auch dafür, dass jeder mit dem bestmöglichen Ergebnis nach Hause geht. Oder eben zur Hochzeit, dem Date, einem Bewerbungstermin und was sonst noch so auf dem Tagesplan steht. Und das für einen fairen Preis.

Dafür garantieren allein schon die bis zu acht Weiterbildungen, die alle MitarbeiterInnen jährlich machen. Bei diesen lernen sie die besten und neusten Methoden, um gebeuteltes Haar wieder schön zu kriegen und schönes Haar noch schöner zu machen.

Darüber hinaus ist bei einem Friseurbesuch immer der gute Umgang mit der Kundschaft wichtig. Dominik und Maria achten darauf, dass es ihren MitarbeiterInnen am Arbeitsplatz gut geht. Und das merkt man auch, wenn man dem motiviertem und sympathischen Team gegenüber steht.

Also, worauf wartet Ihr noch?

Das GianDor-Team freut sich schon auf alle interessierten Stilikonen. Wer also an Extensions, Blondierungen, einem Calligraphy Cut interessiert ist oder einfach einen üblen Bad Hair Day verhindern will, braucht sich nicht zu scheuen und kann ganz einfach per Telefon oder E-Mail Kontakt aufnehmen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner

You don't have permission to register